Coaching wirkt, in dem es das Gehirn verändert

Stressspuren, negative Erlebnisse und Blockaden werden im Nervensystem gelöst

Ich habe ein wissenschaftlich basiertes Praxiswissen über das menschliche Gehirn. Aber auch über

für die im Coaching entscheidenden neuronalen Prozesse. Eine Blockade (oder Ressource) sitzt nie

im Ereignis selbst, sondern immer im Nervensystem. Wir verändern die innere Reaktion, die

Bewertung, nicht die äußere Situation. Denn das Coaching wirkt, indem es das Gehirn verändert!

 

Mit Stress sind Gedanken, Gefühle und Muster verbunden. Das ist das, was Dich in die Überforderung 

bringen kann. Erst durch Deine Bewertung wird Stress daraus. Fühlst Du Dich ständig überfordert,

findest nur noch schwer zur Ruhe oder stehst permanent unter Leistungsdruck, wird daraus 

chronischer Stress. Ist das  Gehirn ist immer überreizt, entstehen Stress-Spuren im Gehirn. 

Erkenntnisse haben gezeigt: Das Coaching wirkt, in dem es das Gehirn verändert

Seit fast 13 Jahren habe ich Erfahrungen im Coaching gesammelt. ich absolviere regelmäßig Aus-

und Weiterbildungen. Dabei ist mir besonders wichtig, dass egal was ich anwende, es dazu führt,

dass Stress reguliert und abgebaut werden kann. Der emTrace-Coachingansatz beinhaltet all das,

denn er ist innovativ und vor allem punktgenau. 

Der emTrace®-Coachingansatz schafft die Verbindung, um Stress lösen zu können

Wie auch immer Dein Leben verlaufen ist, welche Erfahrungen

Du gemacht hast - alles hinterlässt Spuren im Gehirn. Es bilden

sich neuronale Netzwerke.

 

Manche Spuren stärken Dich und sind kraftspendend. Andere hindern Dich daran, Deine Ziele im Leben zu erreichen.

 

Das Ziel meines Coachings ist, emotionale Stressspuren präzise

zu ermitteln und zu lösen. 


Die Vorgehensweise meines Coachings ist nach aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen ausgerichtet. Es sorgt für ein punktgenaues Lösen der Stressspuren im Gehirn. In der Coaching-Arbeit nennen wir das: spot and relaese (erkennen und loslassen).

 

Der Name emTrace bedeutet übersetzt: Emotionsspur. Er setzt sich aus den Wörtern emotion und trace zusammen. Mit emTrace® wird das “festsitzende“, blockierende Erlebnis im Nervensystem aufgespürt und gelöst.


Stresserlebnisse sind meist unangenehme oft auch prägende Erlebnisse, die noch nicht verarbeitet wurden. Sie sind während der nächtlichen Verarbeitung im Nervensystem „stecken geblieben“.

 

Auch wenn ein Ereignis längst passiert ist, kann es Dich immer wieder emotional beschäftigen. Beispiele sind Unfälle, Misserfolge, Trennungen oder stressende Erfahrungen, wie ein turbulenter Flug. 

 

Daraus können sich Blockaden entwickeln, die an anderer Stelle im Leben auftauchen. Sie hindern Dich daran, Deine Ziele zu erreichen. 

In 3 Schritten Deine Zielen erreichen: Durch Lösen, stärken, wachsen

So empfand eine Klientin ihr Coaching:

 

C. M.: "Durch unser Coaching ist mir so viel klar geworden! Ich bin dir so dankbar und freue

mich, dass ich dein Coaching überhaupt gebucht habe, denn ich war so verzweifelt und

unsicher. Jetzt fühle ich mich viel besser. Ich hätte nie gedacht, dass Erlebnisse vor Jahren

mich noch immer so blockieren. Das hat mir so gut getan, sie aufzulösen. Und so easy!

Ich habe viel verstanden und werde jetzt besser auf mich aufpassen. Mir ist aber auch

klargeworden, dass es noch Zeit braucht und ich fleißig weiterdranbleiben muss. Danke,

liebe Susanne! Ich werde dich auf jeden Fall weiterempfehlen, denn das hat sich gelohnt."

Was hat Dich geprägt? Welche Verhaltensmuster kannst Du nicht loslassen?

Meine Intention ist es, die richtigen Schlüsse zu ziehen. Vor allem auch, wenn emotionale

und traumatische Erlebnisse Dein Leben geprägt haben. Denn das hat Dich zu dem Menschen

gemacht, der Du heute bist. Aufgrund meiner langjährigen Erfahrung was Stress und Krisen

angehen, kann ich für Dich die richtigen Weichen besser stellen. Ob Du vom Coaching

profitieren kannst und mit Deinem Thema bei mir "richtig" bist, wird unser Austausch zeigen.

Als Veränderungsingenieurin entwerfe ich maßgeschneidertes Coaching:

So kann ein Schuh draus werden z. B. bei

  • Überforderung/Überlastung, Burnout Prävention
  • Stress-Trigger ergründen, Abbau von Blockaden
  • Abbau von chronisch stressendem Perfektionismus
  • Destruktive Verhaltensmuster lösen, verändern.
  • Typische Stressmuster ergründen und verändern.
  • Mentale Stärkung, aktivieren Deiner Kraftquellen
  • Aufbau der 7 Säulen Deiner Widerstandskraft.
  • und andere individuelle Themen.