Unglückliche Beziehung? Plötzlich getrennt?

Mit einem Profi gehts leichter: Trennung verarbeiten und überwinden

Hast du langsam das Gefühl, dass es an dir liegt, dass du nicht den Richtigen findest? Du hast du schon viel unternommen - bis jetzt leider ohne Glück?

 

Wenn du dich fragst, woran das liegen mag: Es kann viele Gründe dafür geben. Kam eure Trennung überraschend für Dich? Ergreif mit der Trennung Deine Chance, genauer hinzuschauen. Zieh jetzt die richtigen Schlüsse daraus. Das hilft Dir für eine neue Beziehung.

Die 4 Phasen einer Trennung

1. Phase: Nicht-Wahrhaben-Wollen, Schockzustand 

Du kannst es einfach nicht glauben. Diese Trennung fühlt sich ein schlechter Traum an. Du willst daran glauben, dass es noch Hoffnung für euch beide gibt.

 

2. Aufbrechende Gefühle, jetzt spürst den Trennungsschmerz mit voller Wucht.

Innere Verzweiflung, das Gefühl, dass Du dich hilflos und abgelehnt fühlst, Gefühle der Kränkung, Trauer, sich nicht gut genug fühlen oder tiefe Selbstzweifel quälen Dich.

 

3. Neuorientierung - langsam aber sicher sind neue Wege und Ufer zu erkennen.

Du kommst wieder deutlich besser mit allem klar, auch damit, dass Du jetzt Single bist. Du gelingt, immer mehr loszulassen und nach Vorne zu schauen. 

 

4. Neue Balance und ein leichteres Lebensgefühl stellt sich ein.

Du hast die Zeit genutzt, um zu ergründen, was zur Trennung führte, ziehst Schlüsse daraus. Das Ende eurer Beziehung hast du schon sehr gut verarbeitet und kannst Zukunftspläne schmieden. Dein Selbstvertrauen ist gestärkt und Du freust Dich auf die Zukunft.

 

Um durch diese intensive Zeit zu kommen, geht alles leichter, wenn Du jemanden an Deiner Seite hast, der Dich nicht nur auffängt. Arbeite mit mir gemeinsam an einer starken Basis, für glückliche Beziehungen.

Den passenden Partner finden - Beziehungsprobleme lösen, Hamburg

Erkenne Das WARUM und lerne leichter loszulassen

Deine Chance in dieser Phase, wirklich ehrlich zu Dir selbst zu sein. Lass los, was Dir nicht (mehr) gut tut. 

  • Welche typischen Verhaltensmuster machen Probleme im zwischenmenschlichen Bereich?
  • Wo verbiegst Du dich zu sehr und gehst über Deine Bedürfnisse hinweg?
  • An welcher Stelle hat jeder von euch eine andere Weggabelung genommen?
  • Wann hat der Alltag dazu geführt, dass ihr euch als Paar verloren habt?
  • An was klammerst Du dich zu sehr, dass Deinem Partner die Luft zum Atmen fehlt? 

1000 Gründe können zu einer Trennung führen. Doch genau an diesem Punkt Deines Lebens hast Du die Chance noch einmal viel über Dich zu lernen. Was brauchst Du, um wirklich glücklich zu sein? Es nicht darum, dass Du dich total anpasst. Möglicherweise genau das Gegenteil: Zeig alle Facetten deiner Persönlichkeit.

 

Welche Rolle spielt dabei die Beziehung zu Deinem Vater? Was glaubst Du in diesem Moment von Dir selbst? Du bist richtig und liebenswert, auch wenn du gerade eine schmerzliche Trennung durchleben musst. Doch vielleicht gibt es wichtige Aspekte Deines Wesens, die wir uns genauer anschauen sollten. 

 

Im Coaching stellen wir Vieles auf den Prüfstand, denn die Erkenntnisse sind hilfreich für glückliche Beziehungen.

10 PLUSPUNKTE, die mein Coaching ausmachen:

  1. Du kannst Dich nicht nur auf meine Erfahrung, sondern auch auf meine Lebenserfahrung stützen.
  2. Du kannst sicher sein, dass ich mich sehr regelmäßig weiterbilde, um immer auf dem Laufenden zu sein.
  3. Du kannst Dich darauf stützen, dass ich mich auch im Bereich Psychologie weitergebildet habe.
  4. Du wirst erleben, dass ich Dich sehr engagiert zu deinem Ziel begleite.
  5. Du bekommst Trainingsaufgaben zwischen den einzelnen Coachingsitzungen.
  6. Du bekommst Coaching-Methoden, die auf den neusten wissenschaftlichen Forschungen beruhen.
  7. Du kannst mich bei Bedarf jederzeit ansprechen und um Rat fragen.
  8. Du bekommst wertvollen Input auch über meine Blogartikel.
  9. Du kannst auch auf Google nachlesen, wie andere meine Arbeit bewerten.
  10. Du findest mich als eine der Co-Autoren in einem Expertenbuch.

"Liebe bedeutet nicht, dass es immer einfach ist. Liebe bedeutet aber, dass es die Mühe wert ist."