Anti-Stress-Training in 8 Einheiten

Wie oft bist Du negativ unterwegs. Das ist, wie mit der Kritik, die uns zu äußern irgendwie viel leichter fällt.

Auch, wenn das Gehirn durch Deine negativen Gedanken über eine breite Datenautobahn verfügen kann, ist 

das Denken jederzeit veränderbar. Wenn Du dazu neigst, sehr häufig im negativen Dialog zu sein, kannst Du

durch kleine Übungen lernen, positive Gedanken zu integrieren. Je besser Dir das gelingt, desto besser wirst

Du Dich fühlen. Allerdings ist damit nicht gemeint, dass Du Dir alles schön reden sollst.  

Alles nur in Deinem Kopf

Mit Deinem Kopf denkst Du tagtäglich ca. 60.000 Gedanken. Doch Du bist nicht Deine Gedanken. Deine Gedanken sind nicht gleich "die Wahrheit", sondern lediglich DEINE Wahrheit. Deine Gedanken stehen für Dein Wohlbefinden und Deine Gesundheit.


Gedanken stärken oder schwächen

Negative Gedanken schwächen Dein Körpersystem. Du kannst Deine Kraft gar nicht mehr spüren. Nicht umsonst äußern wir hin und wieder, wenn etwas negativ auf uns gewirkt hat, dass wir uns niedergeschlagen fühlen, oder uns etwas runter zieht. Bei positiven Gedanken stärken wir uns selbst, denn die Kraft und Freude kommt zurück. "Ich könnte Bäume ausreißen!" Wer kennt diese Aussage nicht? 


Wenn Du Dein negatives Gedankenkarussell stoppen willst, musst Du sie unterbrechen. Lass Ihnen nicht so viel Freiraum.

Ich sage dann immer,dass Du Deine Gedanken an die Leine nehmen sollst. Wie bei einem Hund lässt Du sie an der langen Leine. Du ziehst die Leine an, wenn Du in negativen Gedankenschleifen festhängst. Dann verbindest Du sie mit einem innerlich oder lauten STOPP! und machst gleichzeitig eine Bewegung dazu. Das Gehirn ist sehr lernfähig und wird lernen,

dass ein STOPP bedeutet, den Gedanken zu unterbrechen.

 

Die Konzentration auf etwas völlig anderes schafft auch, dich aus dem Karussell zu befreien. Denn Du kannst nur eins zur

Zeit. Wenn Du Dich z. B. total darauf konzentrierst einen Ball zu werfen und auch wieder aufzufangen, kannst Du nicht

gleichzeitig nebenher Grübeln. 

 

Demnächst auch als Online Training erhältlich!

Über den Punkt Lesenswertes und den gute-Gedanken-Podcast wirst Du regelmäßig Anregungen und Übungen finden.

Sie mögen manchmal den Eindruck vermitteln, dass sie so simpel sind, dass Du Dir nicht vorstellen kannst, dass sie

wirksam sind. Doch es darf auch leicht und einfach sein. Der Effekt ist oft wirklich beeindruckend und vor allem hilfreich.

Und genau das ist mein Plan. Auf leichte und einfache Weise Unterstützung zu bieten, damit das Thema Stress zukünftig keins mehr ist.