In der Regel brauchst Du nur ca. 3-5 Termine

Jeder Mensch ist ein Individuum und kommt mit seinem ganz speziellen Thema und seinen Zielen zu

mir. Daran orientiere ich mich. In manchen Fällen reicht sogar schon ein Einzelcoaching. Ich biete aber

auch Paketlösungen an. Entscheidest Du Dich gleich dafür, kannst Du sparen.

 

Wenn wir uns kennengelernt haben und ich mir ein Bild machen kann, lässt sich einschätzen, wie viele

Termine wir benötigen. In der Regel gehe für ein Thema von ca. 3 - 5 Stunden aus. Diese Art des Coachings ist

jedoch deutlich kürzer, als rein mentale Coachings oder herkömmliche Therapien. 

 

Coachingstunden sind bislang private Leistungen und selbst zu tragen. Ausnahmen können Zusatzversicherungen

oder private Versicherungen sein. Mein Coachinghonorar ist mehrwertsteuerfrei und wird üblicherweise im

Anschluss an die Stunde bar beglichen. Eine Bezahlung über PayPal oder Überweisung ist auch möglich.  

Kostenübernahme von Krankenkassen

Da ich Heilpraktikerin für Psychotherapie bin, ist es möglich, dass sich Zusatzversicherungen an meinen

Leistungen beteiligen. Bislang übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen leider Kosten für Coachings nur

in begründeten Ausnahmefällen. Zumindest aber den Satz nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker.  

 

Auch Unternehmen sind auf fitte und gesunde Mitarbeiter angewiesen. Nach §3 Nr. 34 EStG  kann das

Unternehmen bei dem Du arbeitest vielleicht einen Zuschuss zur Gesundheitsförderung geben, da diese

steuerlich begünstigt sind. Frage ruhig einmal nach.

 

Hinweis: Gesetzliche Krankenkassen übernehmen die Kosten für Therapien ausschließlich bei

approbierten Psychotherapeuten. Meistens wartet man aber auf einen Platz für eine Psychotherapie 

einige Wochen. Die Krankenkassen dokumentieren außerdem jede Therapie. Das ist etwas, was

Dich durch Dein Leben begleiten wird.  Das sollte Dir klar sein. Bei Coachings bleiben Inhalte und

Thematik ausschließlich zwischen Coach und Coachee.

Terminabsage

Sicher kann es mal sein, dass Du aus irgendwelchen Gründen einen Termin nicht einhalten kannst.

Meine Bitte an Dich, falls Du absagen musst, es so rechtzeitig wie möglich zu tun. Bitte spätestens

24 Stunden bzw. 1 Tag vorher.  

 

Ist Dein Termin an einem Montag, kannst Du mich auch am Wochenende per E-Mail davon in Kenntnis

setzen. Bei einer sehr kurzfristigen Absage, oder wenn ein Wochenende dazwischen liegt,  kann ich den

Termin meist nicht so schnell wieder besetzen. Und daher, ich bitte um Verständnis, muss ich dann

meinen Ausfall berechnen.

Weil Du es Dir wert bist und jeden Cent wert:

  • Du buchst einen Coach mit 10-jähriger Coacherfahrung.
  • Du bekommst zeitnah einen Termin und startest gleich.
  • Du spürst meist schon nach dem ersten Coaching eine Entlastung.
  • Deine Stressauslöser können ganz präzise ermittelt und gelöst werden.
  • Du brauchst i. d. R. weniger Termine als bei herkömmlichen Therapien.
  • Du bekommst qualitativ hochwertiges und TÜV-zertifiziertes Coaching.
  • Du profitierst von den derzeit besten und effektivsten Coaching-Methoden.

Hinweis: Coaching ist keine Psychotherapie und kann eine solche nicht ersetzen.

Voraussetzung bei den Klienten/ Kunden ist - wie auch sonst beim Coaching üblich - eine

normale psychische und physische Belastbarkeit. 

 

Schweigepflicht: Selbstverständlich behandele ich Deine Daten und Inhalte streng vertraulich.   

Ich gehe mit allem absolut diskret um.